F-Wörter gesucht

Heute mal Gehirnjogging auf Zeit! Haben Sie eine Uhr zur Hand, um zu stoppen, wie schnell Sie folgende Fragen beantworten können? Es gibt schon einige Ergebnisse, die Bestzeit liegt momentan bei 70 Sekunden.

Auf die Plätze, fertig, los:

Das Lösungswort jeder Frage beginnt mit einem F !

1.    Jeder Mensch hat 10 davon

2.    Dazu braucht man ein Feld, einen Ball und zwei Tore

3.    Machen wir alle, aber nicht alle lernen daraus

4.    Bringt uns von einem Ufer zum anderen

5.    Die fünfte Jahreszeit in Deutschland

6.    Sind Erdkunde, Geschichte oder Biologie in der Schule

7.    Ist ein Loch in der Wand mit einer Glasscheibe davor

8.    Wird leider äußerst selten zu einem Prinzen

9.    Ist rot, schlau und wohnt normalerweise im Wald

10.  Schreibt schöner als ein Kugelschreiber

Und hier die Antworten zum Osterquiz am letzten Samstag:

Frage 1:
An welchem Datum ist frühestens der Ostersonntag?
b) 22. März

Frage 2:
Was wird Karfreitag traditionsgemäß gegessen?
b) Fisch

Frage 3:
Was haben die Osterinseln mit Ostern zu tun?
c) 1772 entdeckte der Seefahrer Jakob Roggeven am Ostersonntag diese Inseln und gab ihnen deshalb den Namen.

Frage 4:
Was weiß der Hase?
a) Nichts (Nach dem Lied von Chris Roberts „Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts….“)

Frage 5: In welchem Land besteigen die Einwohner zu Ostern die Osterschaukeln, damit sie im Sommer vor Mücken geschützt sind und das Vieh und das Getreide besser gedeihen?
b) In Lettland 

Schönes Wochenende!

Kleines Osterquiz für zwischendurch

Ein kleines Osterquiz – man kann ja nicht nur immer Ostereier suchen…Entsprechend des Wetters, das für die nächsten Tage angesagt wird, wünsche ich Ihnen im doppelten Sinne:

Frage 1:
An welchem Datum ist frühestens der Ostersonntag?

a) 17. März
b) 22. März
c) 30. März

Frage 2:
Was wird Karfreitag traditionsgemäß gegessen?

a) Fleisch
b) Fisch
c) Kartoffeln

Frage 3:
Was haben die Osterinseln mit Ostern zu tun?

a) Auf den Inseln fand 1887 Kapitän Mortimer mit seinem Forschungsteam diverse Felsbrocken, die die Form von Ostereiern hatten. Daraufhin bekamen die Inseln ihren Namen. 

b) Die Osterinseln haben nichts mit Ostern zu tun

c) 1772 entdeckte der Seefahrer Jakob Roggeven am Ostersonntag diese Inseln und gab ihnen deshalb den Namen.

Frage 4:
Was weiß der Hase?
a) Nichts
b) Ein wenig 
c) Alles

Frage 5: In welchem Land besteigen die Einwohner zu Ostern die Osterschaukeln, damit sie im Sommer vor Mücken geschützt sind und das Vieh und das Getreide besser gedeihen?
a) In Schweden
b) In Lettland 
c) In Polen

Das Bilderrätsel vom letzten Samstag zeigte Flusspferde!

Venlo lässt grüßen- Des Rätsels Lösung

Gestern spiegelten sich in der Sonnenbrille Häuser, die in Venlo stehen. Vor einiger Zeit besuchte ich die Stadt, um sie zu fotografieren. Da entdeckte ich auch diesen Osterhasen

 Ich wünsche Ihnen noch viele pinke Ostereier!

Mittleres blaues Eiwunder

Eine Bekannte von mir brachte mir einen Zeitungsartikel mit, in dem die Möglichkeit beschrieben wurde, wie man mit Hilfe von Netzen Eier apart einfärben kann. Gefiel mir und nachdem ich letzte Woche Färbetabletten gekauft hatte, machte ich mich am Wochenende ans Werk. 

Netze von Mandarinen, Zitronen oder Zwiebeln waren im Haus, allerdings fehlten mir Mini-Gummiringe, um die Netze am Ende zu schließen. Ich behalf mir mit Draht. Das Ergebnis war mittelprächtig. Die Eier sahen zwar schön aus, aber so richtig hatte das mit dem Netztmuster nicht geklappt. In dem Zeitungsartikel waren die Striche weiß, bzw. hellbraun.

Also muss ich mich nach Mini-Gummiringen umschauen, denn ich denke, dass es daran gelegen hat. Bis Ostern ist ja noch ein bisschen Zeit…