Gut geschätzt oder gewusst?

Letzte Woche gab ich als Rätsel mehrere Jahreszahlen vor und diese Zahlen sollten bekannten Persönlichkeiten als Geburtsjahre zugeordnet werden. Hier sind die Jahreszahlen mit den passenden Namen:

1822 H.Schliemann / 1829 K.Duden / 1870 E. Barlach / 1886 W. Furtwängler / 1926 M. Schell / 1938 A. Celentano / 1943 E.Heidenreich / 1956 F.-W. Steinmeier / 1964 H.Maske / 1969 M. Schumacher

An diesem Samstag möchte ich wissen, in welchen Bundesländern folgende Städte liegen: Emden, Koblenz, Siegen, Cottbus, Heilbronn, Osnabrück, Ingolstadt, Zwickau, Dessau und Kassel

Viel Spaß bei der Deutschlandreise und ein schönes Wochenende!

Zweite Städtereise

Im letzten Rätsel ging es darum, in längeren Wörtern die Namen von Städten zu finden. Haben Sie diese Namen erkannt?

Genf-Bern-Schwerin-Rom-Minden-Essen-Tokio-Kehl-Hof-Altena

Im heutigen Quiz bleiben wir noch bei deutschen Städten. Erkennen Sie, welche Städte auf den Briefmarken abgebildet sind? Ich gebe zu, das ist vielleicht nicht so ganz einfach…

Am nächsten Samstag entferne ich auf den Marken die schwarzen Balken…

Abendbrot, Brückentag

…dies sind zwei der fünf gesuchten Wörter vom letzten Samstagrätsel. Die drei anderen gesuchten Wörter, die es nur in der deutschen Sprache gibt, heißen Fingerspitzengefühl, Geborgenheit und Geschmacksverirrung.

Wer mehr über diese Wörter wissen möchte, kann hier nachlesen:

https://www.deutsch-perfekt.com/deutsch-lesen/diese-zehn-woerter-gibt-es-nur-im-deutschen Diese 10 Wörter gibt es nur im Deutschen | Deutsch perfekt

Im neuen Rätsel sind zehn Städtenamen in folgenden Wörtern versteckt:

Sagenfigur-Schabernack-Schwerindustrie-Dromedar-Kamindenkmal-Prozessende-Fotokiosk-Kniekehle-Bischofsmütze-Altenarbeit

Gute Reise!

Deutsche Spezialitäten

Hier die Lösung zu der Aufgabe am letzten Samstag! Gesucht wurden die Begriffe „Stiefel“, „Ei“, „Zeh“ und „Hula Hoop Reifen“.

Als heutiges Rätsel stelle ich Ihnen folgende Frage:

Welche der folgenden zehn Wörter gibt es nur in der deutschen Sprache, d.h. es gibt in keiner anderen Sprache eine Übersetzung dafür.

Abendbrot-Feiertag-Schutzbefohlene-Brückentag-Geschmacksverirrung-Empfindsamkeit-Fingerspitzengefühl-Geborgenheit-Nachbarschaftsstreit-Autorennen

Haben Sie ein schönes Wochenende ohne Einkaufsstress!

Wer schön sein will, hat manchmal ausgefallene Ideen

Am letzten Samstag gab es an dieser Stelle ein Fotorätsel. Das ganze Foto sieht so aus:

Fingernagelverlängerungspäckchen

Und hier eine neue Aufgabe, um Ihr Gehirn ein bisschen auf Trab zu bringen- welche Wörter werden gesucht?

-Das Land, in dem Farfalle zu Hause sind, hat meine Form

-Die meisten mögen mich entweder weich oder hart

-Manchmal drückt mich was. Die meisten Menschen haben zehn von mir.

-In den 50erJahren wurde ich hauptsächlich aus Holz gefertigt, dann gab es mich aus  Plastik und die Hüften der Frauen fanden es wunderbar

Rätsel über Rätsel

Zuerst die Lösungen zu den Aufgaben vom letzten Samstag:

Zu 1: Es wurden Wohnungsgegenstände von A-Z gesucht. Hier ein paar Lösungsvorschläge: Anrichte, Bett, Couch, Dosenöffner, Eimer, Fernseher,Garderobe,Handtuchhalter,Immerwährender Kalender, Jacke, Kerzenständer, Lampe, Musikanlage, Notfallkasten, Ofen, Porzellan, Quasten (an Übergardinen), Reibe, Spiegel, Tür, Unterschrank, Vase, Wohnzimmerschrank, Xylophon, Y?, Zitronenpresse

Zu 2: Zu Kernobst gehören Äpfel, Birnen und Quitten, die anderen Obstsorten gehören entweder zu Stein- oder Beerenobst.

Zu 3: Die Lösungswörter lauten: fischen, lesen oder losen, rufen, backen, sagen, horchen, springen, klopfen, küssen und leben, loben oder laben.

Zu 4: Hier ein Link zu den Wörtern, die mit Bei anfangen:

https://www.buchstaben.com/bei-am-anfang ᐅ Wörter mit BEI am Anfang / beginnend mit BEI

Und hier nun ein paar neue „Trainingseinheiten“:

Bis nächste Woche!

Neue Aufgaben zum Gedächtnistraining

Seit nunmehr August bin ich Kursleiterin in einem Gedächtnistrainingskurs bei der Rheinhauser AWO BBZ. (Nur zur Info: Der Kurs ist z.Zt. ausgebucht. Sollten Sie Interesse haben, so lassen Sie sich bitte auf eine Warteliste setzen). Den Teilnehmern gebe ich jede Woche einen Hausaufgabenzettel mit und gestern kam mir der Gedanke, dass dieser Zettel evtl. auch für meine hiesigen Leser und Leserinnen interessant sein könnte. So werden bis auf Weiteres auch hier jeden Samstag „Hausaufgaben“ erscheinen, die Lösungen folgen dann auf dem darauffolgenden Samstag.

Manchmal ist es schon merkwürdig…

Ich wollte Ihnen ein kleines Wochenendrätsel zum Thema Europa aufgeben. Beim Durchstöbern der Briefmarkenalben meines Opas waren mir diverse Marken aufgefallen, die alle für Europa werben und ich wollte von Ihnen wissen, wie alt die gezeigten Europamarken sind. Bei einer Marke steht es drauf (1984), bei den anderen musste ich recherchieren. Die Briefmarken erschienen in mehreren Ländern gleichzeitig und waren so eine frühe europäische Gemeinsamkeit.

Nun die Merkwürdigkeit: Es gelang mir einfach nicht, das Foto so herunterzuladen, dass die Briefmarken nicht auf dem Kopf stehen. Ich habe die Briefmarken mehrmals neu fotografiert, mal mit Handy, mal mit dem Fotoapparat, aber jedes Bild zeigte Kopfüberbriefmarken, egal, wie ich es danach bearbeitete. (Deshalb speichere ich diesen Artikel auch noch unter meiner Rubrik „Es gibt Momente…“ ab).

Ja, mit Europa, das ist eben nicht so ganz einfach, aber mit gutem Willen (Ihrem in diesem Fall, in dem Sie Ihr Gerät entweder drehen oder den Kopf zur Seite neigen), wird das mit Europa, bzw. dem Europarätsel klappen. Raten Sie, von wann die anderen Marken sind und gucken Sie genau hin, welche der Briefmarken eine Besonderheit darstellt.

Morgen früh, bevor die Wahllokale öffnen, gibt es bereits die Lösungen.