Neersen: Kinder-Kunst-Kanäle-Kleingartenverein

Neersen, ein Stadtteil von Willich, bietet ein wunderbares Ausflugsziel: Schloss Neersen und dessen Umland. Das Schloss hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich

https://www.stadt-willich.de/de/willichundich/schloss-neersen/

und heute ist dort u.a. das Rathaus von Neersen untergebracht oder es finden im Sommer auch Festspiele statt.


Zu dem Schloss gehört ein schöner Park, in dem Kinder und Kunstliebhaber besonders auf ihre Kosten kommen. Neben einem schönen Spielplatz gibt es ein Labyrinth, eine besondere Schaukelanlage und einen Pfad der Sinne.

In dem Park sind knapp dreißig Skulpturen installiert und es macht Spaß, sie zwischen den z.T. sehr alten Bäumen zu entdecken.

Dabei kommt man dann auch noch an einem Rosarium vorbei

Die Rosen waren noch nicht so weit, aber trotzdem blühte es in Hülle und Fülle.

und in Nichtcoronazeiten hat man die Möglichkeit, an zwei Plätzen einzukehren.

Auf der Internettplattform „Komoot“ fand ich einen schönen Spaziergang, der vom Schloss aus in das Umland der Anlage führte.

Auf Komoot heißt der Spaziergang „Schloss Neersen-Aussichtsplattform am Nierssee Runde“. Er ist knapp 6km lang und wird als „mittelschwer“ angegeben. Wir fanden ihn leicht, die Bewertung „mittelschwer“ basiert auf der Tatsache, dass nicht alle Wege befestigt sind.

Wir kamen vorbei an Kanälen, der Niers und dem Nierssee. Hier ein paar Eindrücke:

Nach langer Zeit mal wieder ein Lieblingsbank-Foto.
Seit 2019 gibt es diesen Zugang zum Nierssee.


Dieser Spaziergang bot viele Fotomotive, dank der Skulpturen,

der alten Naturzeugen

und dank des vielen Wassers, in dem man schöne Spiegelungen entdecken konnte.

So oder….
so…?

Fast am Ende des Spaziergangs hielt der Neersener Kleingartenverein eine Überraschung für uns bereit. Eigentlich sehen wir uns Kleingärten gerne an, aber hier verzichteten wir darauf. Selbst vom Außenzaun der Anlage sah man, dass mehrere Gärten bereits in ach so praktische Schotterwüsten umgewandelt waren. Der Geist eines Kleingartenvereins ad absurdum geführt…


Wir verbrachten eine halben Tag in Neersen und tankten dabei unsere Batterien wieder auf. Man kann sich auf den Niederrhein verlassen!

Autor: linda

Wohne in Duisburg.

4 Gedanken zu „Neersen: Kinder-Kunst-Kanäle-Kleingartenverein“

  1. Chapeau pour les photos. Je pense que vous avez en effet passé un agréable moment avec des paysages magnifiques. Je pense que, d’une façon générale, les allemands sont viscéralement plus proches de la nature que les français.
    Je chante à mes petits-enfants “Das Wandern ist des Müller’s Lust”
    J’aurai peut-être un jour l’occasion de découvrir cette région que je ne connais pas.

    1. Merci bien pour ton commentaire gentil! C‘est le premier en français et cela me fais un peu fière. Oui, aimer son paysage, c‘est peut-être un part „ der deutschen Seele…

      À bientôt!

  2. Hallo liebe Linda, was für ein schöner Querschnitt des aktuellen Ausflugziels. Könntest Du mir den Komoot Link zukommen lassen? War es ein reiner Spaziergang oder auch mit dem Fahrrad? Würde mich sehr über nähere Info’s freuen. Erst gestern haben mein Mann und ich uns eine Dokumentation in der Mediathek angesehen. “Wasserblicke am Niederrhein”
    https://www1.wdr.de/fernsehen/wunderschoen/sendungen/niederrhein-128.html
    warum in die Ferne reisen 😉
    liebe Grüße Karin

    1. Hallo Karin,
      Link ist unterwegs, vielen Dank auch für deinen Tipp! Im Laufe der nächsten Tage kommt noch ein zweiter Ausflugstipp von mir, hat wieder was mit Wasser zu tun…

      Schönen Feiertag!

      Linda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.