Wissen Sie, was die UPD ist und kennen Sie Ihre Patientenrechte?

In dieser Woche bekamen wir auf meiner Arbeitsstelle Informationen über die UPD. Ich wusste bisher nicht, dass es eine „Unabhängige Patientenberatung Deutschland“ gibt und falls es Ihnen auch so geht, sind diese Informationen vielleicht interessant für Sie oder für Ihre Angehörigen und Freunde. Hier eine Kurzfassung der Aufgabenfelder (ein Textauszug):

Im gesetzlichen Auftrag beraten wir Patientinnen und Patienten zu gesundheitlichen und gesundheitsrechtlichen Fragestellungen. Wir unterstützen Ratsuchende dabei, sich im deutschen Gesundheitssystem besser zurechtzufinden und Entscheidungen im Hinblick auf medizinische oder gesundheitsrechtliche Fragen informiert, selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu treffen. Unsere Beratung ist professionell, fachlich qualifiziert, verständlich und kostenfrei – egal, ob die Ratsuchenden gesetzlich, privat oder nicht krankenversichert sind.
Die geschulten Berater stehen per Telefon, über eine Online-Plattform und per Post zur Verfügung. Die Beratung in den bundesweit 30 regionalen Beratungsstellen statt. Eine unserer Vor-Ort-Beratungsstellen befindet sich in der Bismarckstraße 142, 47057 Duisburg
Phone:    +49162 4082149
E-Mail: Tina.deBoer@patientenberatung.de

Bundesweites Beratungstelefon: 0800 011 77 22 (auch tageweise in türkischer, russischer uns ägyptische Sprache!)

Alle Details finden Sie unter: https://www.patientenberatung.de/de

Autor: linda

Wohne in Duisburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.