Mal alltäglich, mal edel

Wie schon vorletzte Woche angekündigt, stelle ich nun auch ab und zu mal ein selbstgenähtes Stück vor. Ich bin kein Naturtalent, sondern muss jeden Schritt entweder erlernen oder solange selbst ausprobieren, bis es passt. Aber diese Herausforderung macht mir viel Spaß und vielleicht sprinkt mein Nähfunke ja über oder Sie finden eine Anregung.

Das erste Stück ist dieser Loop.

Da er aus zwei ganz unterschiedlichen Stoffen genäht wurde, kann man ihn mit der Spitze nach vorne als „edlen“ Schal tragen oder als „alltäglichen“, mit dem grauen Stoff. Die Stoffe sind sehr leicht, so passt er auch gut zu einer Sommerbekleidung.

Morgen wartet mein erster Beitrag zur Europawahl auf Sie.


Autor: linda

Wohne in Duisburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.