Das Meer lieben und häkeln

Beim mare Verlag habe ich einen kleinen Wettbewerb entdeckt, den finde ich charmant, denn er verbindet Meeresliebe, Urlaubsgefühle, Handarbeit und Vorweihnachtszeit. Hier ist er:

Häkeln mit mare

Seemannsgarn war gestern – ab heute zählen wir echte Maschen!

Seemannsgarn war gestern – ab heute zählen wir echte Maschen! Mit euren selbstgehäkelten Topflappen im Flaggen-Design wird Kochen zum farbenfrohen Abenteuer! Setzt die Segel eurer Kreativität und lasst euch von den Buchstaben des internationalen Flaggenalphabets inspirieren. Gewinnen könnt ihr einen exklusiv angefertigten Flaggenbuchstaben aus Pellegrino Ritters „Flaggenalphabet“.

Leinen los, wir sind gespannt auf eure Ergebnisse! 

 Schicke ein Foto von deinem fertiggestellten Topflappen an haekelnmit@mare.de und segle deinem Gewinn entgegen.

 Du darfst dein Foto natürlich auch unter #haekelnmitmare auf Instagram oder Facebook posten. Wir freuen uns über Tags und Likes!

 Stricken ist erlaubt, jede (echte) Masche zählt.


Teilnahmebedingungen

Jeder gehäkelte oder gestrickte Topflappen mit einem Motiv des Flaggenalphabets der an haekelnmit@mare.de geschickt oder unter #haekelnmitmare gepostet wurde, nimmt an der Verlosung eines Flaggenbuchstabens von Pellegrino Ritter teil. Das Motiv darf frei gewählt werden und wird im Anschuss an die Verlosung exklusiv vom Künstler angefertigt (Mischtechnik auf Leinwand, 50 x 50 cm). 
Die Aktion endet am 31. Dezember 2023. Die Verlosung findet im Januar 2024 statt.  
Wir garantieren, dass persönliche Daten zur Teilnahme an der Verlosung nur zu diesem Zwecke gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben werden.

Der oben gezeigte Flaggenball dient nur als Eyecatcher für den Beitrag. Tippen Sie das Wort „Flaggenalphabet“ an, dann bekommen Sie einige Anregungen, wie Ihre persönliche Flagge aussehen könnte.
Ich wünsche viel Spaß und viel Glück bei der Auslosung.

Keine bezahlte Werbung!