Das erste Museum der Moderne

Heute ist so schreckliches Wetter, da kann man sich zuhause nur verkriechen…Mein Tipp für eine knappe Stunde Kunstgenuss: Eine Sendung über das Essener Folkwang Museum und sein 100jähriges Jubiläum. Man erfährt viel über den Gründer Karl-Heinz Osthaus und damit auch über das Leben im Ruhrgebiet um.(Der Untertitel der Sendung heißt: „Wie die Impressionisten ins Ruhrgebiet kamen“).
Die Dokumentation findet man in der ARTE-Mediathek.

https://tvheute.at/arte-programm/sendung/das-erste-museum-der-moderne_-1756378878

Autor: linda

Wohne in Duisburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert