Heimfinder NRW

Seit gestern gibt es eine App mit o.g. Titel. 2231 Einrichtungen aus NRW melden ihre freien Kurzzeit- und Dauerpflegeplätze. Man kann nach dem Ort suchen, dann werden freie Stellen angezeigt, bzw. Stellen, die in Nebenorten offen sind. Ein zweite Möglichkeit ist das Nachsehen auf einer Karte.

Herausgegeben wird die App vom Ministerium für Arbeit und Gesundheit. Dank einer täglichen Meldepflicht seitens der Seniorenzentren, ist die App stets auf einem aktuellen Stand.

Dies ist eine so gute Nachricht, die musste ich schnell loswerden.

Morgen gibt es zu dem Thema eine passende Buchbesprechung.

Autor: linda

Wohne in Duisburg.

2 Gedanken zu „Heimfinder NRW“

    1. Ich war gerade auf der Heimfinder-Internetseite. Laut deren Angaben sind in diesen Duisburger Häusern momentan noch Plätze frei. Ich weiß allerdings nicht, welche davon im Duisburger Süden liegen.
      Seniorenstift St Elisabeth, Maltheserstift St. Hedwig,Haus am Biegerpark, Ev. Christophoruswerk Albert-Schweizer-Haus und Bodelschwingh Haus

      Viele Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.