Ruckzuckiaufräumen

Schon seit etwas längerer Zeit sahen mich in meiner Werkstatt vier „Miststapel“ an- Sie wissen, was ich meine? Nicht sofort weggeräumt, sondern erst einmal auf den Stapel gelegt. Am Freitag war die Stunde gekommen, den Stapeln den Garaus zu machen. Ich fing an und hörte nebenbei Musik. U.a. dieses Lied und ich sage Ihnen, da ging das Aufräumen und Wegwerfen ruckizucki…

Morgen wird es beschaulicher.

Autor: linda

Wohne in Duisburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.